Sprungziele
Inhalt

Grußwort des Landrats Thomas Ebeling

Herzlich willkommen im Landkreis Schwandorf!

Ich freue mich, dass ich Sie „im Web“ begrüßen kann. Der Landkreis Schwandorf und seine 33 Gemeinden liegen im Herzen der Oberpfalz und in der Mitte Europas. Im Osten, auf den Höhen des Oberpfälzer Waldes, verbindet uns ein kurzes Stück Grenze mit unseren tschechischen Nachbarn. Im Süden, wo Regen und Naab den Landkreis Schwandorf verlassen, sind es gerade noch 15 Kilometer bis zum Regensburger Dom.

Unser Landkreis liegt am Schnittpunkt zweier überregionaler Entwicklungsachsen. Am Autobahnkreuz „Oberpfälzer Wald“ bei Wernberg-Köblitz kreuzen sich die Autobahnen A 6 Paris - Prag und A 93 München - Berlin. In unserer Kreisstadt Schwandorf liegt der Knotenpunkt der Bahnlinien Regensburg - Hof und Nürnberg - Prag. Über die Flughäfen in Nürnberg oder München und den Binnenhafen in Regensburg ist der Landkreis auch über Luft und Wasser gut erreichbar.

Als "Tor zum Osten" mit verkehrsgünstig gelegenen Industrie- und Gewerbegebieten, hervorragenden Bildungs- und Ausbildungschancen, nahe gelegenen Hochschulen und motivierten Fachkräften bietet er der Wirtschaft beste Zukunftsperspektiven.

Was den Landkreis Schwandorf besonders lebenswert macht, sind seine grüne, abwechslungsreiche Landschaft und die sich daraus ergebenden vielfältigen Freizeitmöglichkeiten. Überregional bekannt ist die größte begehbare Holzkugel der Welt, die im Frühjahr 2019 am Steinberger See eröffnet wurde.

Einheimische, Neubürger und Urlauber wissen den Landkreis Schwandorf gleichermaßen zu schätzen. Die beste Beschreibung des Landkreises liefert unser Wappen selbst:

Der Löwe steht für die bayerische Lebensart. Der hohe Turm erinnert an geschichtsträchtige Orte und lebendige Städte. Die Wellen verweisen auf Seen und Flüsse in einer intakten Natur. Das Zahnrad ist Symbol für tausende moderner Arbeitsplätze.

Seit 10 000 Jahren siedeln Menschen zwischen den Flüssen Naab und Regen. Im „Ruhrgebiet des Mittelalters“ wurden über Jahrhunderte Gold, Eisen, Kohle und Flussspat abgebaut. Heute ist der Landkreis ein modernes und zukunftsorientiertes Wirtschafts- und Dienstleistungszentrum. Der Schwerpunkt im verarbeitenden Gewerbe liegt im Maschinen-, Fahrzeug- und Metallbau. Große Bedeutung haben auch die Kunststoffverarbeitung, Glas, die chemische Industrie sowie die Druck- und Elektrotechnik.

Es lebt sich gut im Herzen der Oberpfalz! 

Mit herzlichen Grüßen

Ihr

Thomas Ebeling

Landrat


Unser Landkreis in Zahlen

Fläche: 147.278 ha

Weiteste Nord-Süd-Entfernung: 47,6 km

Weiteste West-Ost-Entfernung: 41,5 km

Längste diagonale Entfernung: 90 km

Höchster Punkt im Landkreis: Weingartenfels 898 müNN (Stadt Schönsee)

Tiefster Punkt im Landkreis: Granitwerk Schwinger, Nittenau: 298,0899963 müNN

Einwohnerzahl Stand 30.06.2020: 148.105

Unternehmen: ca. 12 000 Betriebe (ca. 130 große Industriebetriebe)

Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: ca. 49 000

Entfernungen: München 170 km; Nürnberg 80 km; Pilsen 130 km

Waldfläche: ca. 66 000 ha

Straßennetz: ca. 3 000 km



 


Virtuelle Aussichtstürme