Sprungziele
Inhalt

Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft Schwandorf

Die PSAG Schwandorf ist ein Zusammenschluss von Beratungsstellen, Dienstleistern, Behörden und Fachärzten für psychisch kranke Menschen und ihre Angehörigen. Sie bietet Beratung, Information und Hilfe. Die PSAG erfasst die Strukturen der psychiatrischen Versorgung, koordiniert diese und fördert die Zusammenarbeit. Sie ermittelt den Bedarf der regionalen psychiatrischen Versorgung und erarbeitet Vorschläge zur Verbesserung. Die Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft möchte Vorurteile gegenüber Menschen mit psychischen Erkrankungen abbauen.

Beratungs- und Hilfsangebot

Psychisch kranke Menschen benötigen Beratung und Hilfe bei Finanz-, Wohnungs-, Freizeit- und Arbeitsangelegenheiten.
In unserem Flyer Hilfsangebote für psychisch erkrankte Menschen und deren Angehörige finden Sie Adressen und Hilfsangebote für den Raum Schwandorf.

IRRE MENSCHLICH

Die Veranstaltungsreihe "IRRE MENSCHLICH" bietet der Öffentlichkeit Vorträge, Seminare, Lesungen, Kinofilme und Ausstellungen an. Sie wurde 2005 mit dem zweiten Platz des Bayerischen Gesundheitsförderungs- und Präventionspreises ausgezeichnet.  Mit dem Projekt "IRRE MENSCHLICH" möchte die Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft die Bevölkerung für das Thema "psychisch krank" sensibilisieren und über die verschiedenen Krankheitsbilder informieren.

Informationen zu aktuellen Veranstaltungen finden Sie zu gegebener Zeit auf der Startseite dieser Homepage.

Vorstand und Geschäftsführung

Erster Vorsitzender: Thomas Hammer

Zweiter Vorsitzender: Burkhard Schattenmann

Arbeitskreis Erwachsenenpsychiatrie: Thomas Hammer

Arbeitskreis Altenpsychiatrie: Burkhard Schattenmann

Arbeitskreis Kinder- und Jugendpsychiatrie: Franz Klarner

Vertreterin des Gesundheitsamtes: Dr. Katharina vom Berge

Geschäftsführung: Waltraud Tragl, Gesundheitsamt Schwandorf (siehe Kontakt)