Sprungziele
Inhalt

Coronavirus

Antworten auf viele Fragen zum Thema Coronavirus finden Sie unten unter den Menüpunkten "Fragen und Antworten zum Coronavirus" und      "Bürgertelefon - Links und Downloads".

Corona Pressemitteilungen

Die aktuellen Meldungen finden Sie auch rechts in der Randspalte unter Pressemitteilungen

Corona Pressemitteilung 195 vom 03.12.2020 (PDF / 224 kB)
Corona Pressemitteilung 194 vom 02.12.2020 (PDF / 252 kB)
Corona Pressemitteilung 193 vom 02.12.2020 (PDF / 248 kB)
Corona Pressemitteilung 192 vom 01.12.2020 (PDF / 254 kB)
Corona Pressemitteilung 191 vom 30.11.2020 (PDF / 64 kB)
Corona Pressemitteilung 190 vom 29.11.2020 (PDF / 254 kB)
Corona Pressemitteilung 189 vom 27.11.2020 (PDF / 224 kB)
Corona Pressemitteilung 188 vom 26.11.2020 (PDF / 216 kB)
Corona Pressemitteilung 187 vom 25.11.2020 (PDF / 251 kB)
Corona Pressemitteilung 186 vom 25.11.2020 (PDF / 252 kB)
Corona Pressemitteilung 185 vom 24.11.2020 (PDF / 217 kB)
Corona Pressemitteilung 184 vom 23.11.2020 (PDF / 216 kB)
Corona Pressemitteilung 183 vom 22.11.2020 (PDF / 227 kB)
Corona Pressemitteilung 182 vom 20.11.2020 (PDF / 249 kB)
Corona Pressemitteilung 181 vom 19.11.2020 (PDF / 249 kB)
Corona Pressemitteilung 180 vom 18.11.2020 (PDF / 184 kB)
Corona Pressemitteilung 179 vom 18.11.2020 (PDF / 252 kB)
Corona Pressemitteilung 178 vom 17.11.2020 (PDF / 249 kB)
Corona Pressemitteilung 177 vom 16.11.2020 (PDF / 253 kB)
Corona Pressemitteilung 176 vom 15.11.2020 (PDF / 249 kB)
Corona Pressemitteilung 175 vom 13.11.2020 (PDF / 255 kB)
Corona Pressemitteilung 174 vom 12.11.2020 (PDF / 247 kB)
Corona Pressemitteilung 173 vom 11.11.2020 (PDF / 257 kB)
Corona Pressemitteilung 172 vom 10.11.2020 (PDF / 246 kB)
Corona Pressemitteilung 171 vom 09.11.2020 (PDF / 244 kB)
Corona Pressemitteilung 170 vom 08.11.2020 (PDF / 253 kB)
Corona Pressemitteilung 169 vom 06.11.2020 (PDF / 262 kB)
Corona Pressemitteilung 168 vom 05.11.2020 (PDF / 245 kB)
Corona Pressemitteilung 167 vom 05.11.2020 (PDF / 240 kB)
Corona Pressemitteilung 166 vom 04.11.2020 (PDF / 253 kB)
Corona Pressemitteilung 165 vom 03.11.2020 (PDF / 253 kB)
Corona Pressemitteilung 164 vom 02.11.2020 (PDF / 246 kB)
Corona Pressemitteilung 163 vom 01.11.2020 (PDF / 252 kB)
Corona Pressemitteilung 162 vom 30.10.2020 (PDF / 245 kB)
Corona Pressemitteilung 161 vom 29.10.2020 (PDF / 247 kB)
Corona Pressemitteilung 160 vom 29.10.2020 (PDF / 236 kB)
Corona Pressemitteilung 159 vom 28.10.2020 (PDF / 256 kB)
Corona Pressemitteilung 158 vom 27.10.2020 (PDF / 240 kB)
Corona Pressemitteilung 157 vom 26.10.2020 (PDF / 253 kB)
Corona Pressemitteilung 156 vom 25.10.2020 (PDF / 244 kB)
Corona Pressemitteilung 155 vom 23.10.2020 (PDF / 244 kB)
Corona Pressemitteilung 154 vom 23.10.2020 (PDF / 246 kB)
Corona Pressemitteilung 153 vom 22.10.2020 (PDF / 245 kB)
Corona Pressemitteilung 152 vom 21.10.2020 (PDF / 246 kB)
Corona Pressemitteilung 151 vom 20.10.2020 (PDF / 244 kB)
Corona Pressemitteilung 150 vom 19.10.2020 (PDF / 247 kB)
Corona Pressemitteilung 149 vom 16.10.2020 (PDF / 249 kB)
Corona Pressemitteilung 148 vom 15.10.2020 (PDF / 246 kB)
Corona Pressemitteilung 147 vom 14.10.2020 (PDF / 238 kB)
Corona Pressemitteilung 146 vom 13.10.2020 (PDF / 251 kB)
Corona Pressemitteilung 145 vom 12.10.2020 (PDF / 247 kB)
Corona Pressemitteilung 144 vom 09.10.2020 (PDF / 235 kB)
Corona Pressemitteilung 143 vom 08.10.2020 (PDF / 248 kB)
Corona Pressemitteilung 142 vom 05.10.2020 (PDF / 241 kB)
Corona Pressemitteilung 141 vom 02.10.2020 (PDF / 233 kB)
Corona Pressemitteilung 140 vom 30.09.2020 (PDF / 235 kB)
Corona Pressemitteilung 139 vom 29.09.2020 (PDF / 234 kB)
Corona Pressemitteilung 138 vom 28.09.2020 (PDF / 235 kB)
Corona Pressemitteilung 137 vom 22.09.2020 (PDF / 236 kB)
Corona Pressemitteilung 136 vom 21.09.2020 (PDF / 239 kB)
Corona Pressemitteilung 135 vom 18.09.2020 (PDF / 255 kB)
Corona Pressemitteilung 134 vom 17.09.2020 (PDF / 240 kB)
Corona Pressemitteilung 133 vom 16.09.2020 (PDF / 244 kB)
Corona Pressemitteilung 132 vom 14.09.2020 (PDF / 236 kB)
Corona Pressemitteilung 131 vom 11.09.2020 (PDF / 244 kB)
Corona Pressemitteilung 130 vom 09.09.2020 (PDF / 238 kB)
Corona Pressemitteilung 129 vom 08.09.2020 (PDF / 236 kB)
Corona Pressemitteilung 128 vom 07.09.2020 (PDF / 238 kB)
Corona Pressemitteilung 127 vom 04.09.2020 (PDF / 234 kB)
Corona Pressemitteilung 126 vom 03.09.2020 (PDF / 234 kB)
Corona Pressemitteilung 125 vom 02.09.2020 (PDF / 238 kB)
Corona Pressemitteilung 124 vom 01.09.2020 (PDF / 236 kB)
Corona Pressemitteilung 123 vom 31.08.2020 (PDF / 239 kB)
Corona Pressemitteilung 122 vom 28.08.2020 (PDF / 239 kB)
Corona Pressemitteilung 121 vom 27.08.2020 (PDF / 237 kB)
Corona Pressemitteilung 120 vom 25.08.2020 (PDF / 243 kB)
Corona Pressemitteilung 119 vom 24.08.2020 (PDF / 243 kB)
Corona Pressemitteilung 118 vom 23.08.2020 (PDF / 243 kB)
Corona Pressemitteilung 117 vom 21.08.2020 (PDF / 243 kB)
Corona Pressemitteilung 116 vom 21.08.2020 (PDF / 240 kB)
Corona Pressemitteilung 115 vom 20.08.2020 (PDF / 243 kB)
Corona Pressemitteilung 114 vom 19.08.2020 (PDF / 243 kB)
Corona Pressemitteilung 113 vom 19.08.2020 (PDF / 240 kB)
Corona Pressemitteilung 112 vom 18.08.2020 (PDF / 239 kB)
Corona Pressemitteilung 111 vom 17.08.2020 (PDF / 240 kB)
Corona Pressemitteilung 110 vom 13.08.2020 (PDF / 237 kB)
Corona Pressemitteilung 109 vom 05.08.2020 (PDF / 240 kB)
Corona Pressemitteilung 108 vom 03.08.2020 (PDF / 240 kB)
Corona Pressemitteilung 107 vom 30.07.2020 (PDF / 238 kB)
Corona Pressemitteilung 106 vom 28.07.2020 (PDF / 238 kB)
Corona Pressemitteilung 105 vom 22.07.2020 (PDF / 236 kB)
Corona Pressemitteilung 104 vom 20.07.2020 (PDF / 237 kB)
Corona Pressemitteilung 103 vom 17.07.2020 (PDF / 245 kB)
Corona Pressemitteilung 102 vom10.07.2020 (PDF / 247 kB)
Corona Pressemitteilung 101 vom 08.07.2020 (PDF / 262 kB)
Corona Pressemitteilung 100 vom 30.06.2020 (PDF / 242 kB)
Corona Pressemitteilung 099 vom 25.06.2020 (PDF / 242 kB)
Corona Pressemitteilung 098 vom 23.06.2020 (PDF / 254 kB)
Corona Pressemitteilung 097 vom 19.06.2020 (PDF / 249 kB)
Corona Pressemitteilung 096 vom 17.06.2020 (PDF / 243 kB)
Corona Pressemitteilung 095 vom 15.06.2020 (PDF / 243 kB)
Corona Pressemitteilung 094 vom 14.06.2020 (PDF / 248 kB)
Corona Pressemitteilung 093 vom 12.06.2020 (PDF / 249 kB)
Corona Pressemitteilung 092 vom 11.06.2020 (PDF / 243 kB)
Corona Pressemitteilung 091 vom 10.06.2020 (PDF / 249 kB)
Corona Pressemitteilung 090 vom 09.06.2020 (PDF / 243 kB)
Corona Pressemitteilung 089 vom 08.06.2020 (PDF / 241 kB)
Corona Pressemitteilung 088 vom 07.06.2020 (PDF / 250 kB)
Corona Pressemitteilung 087 vom 05.06.2020 (PDF / 254 kB)
Corona Pressemitteilung 086 vom 04.06.2020 (PDF / 249 kB)
Corona Pressemitteilung 085 vom 03.06.2020 (PDF / 249 kB)
Corona Pressemitteilung 084 vom 02.06.2020 (PDF / 250 kB)
Corona Pressemitteilung 083 vom 01.06.2020 (PDF / 242 kB)
Corona Pressemitteilung 082 vom 29.05.2020 (PDF / 255 kB)
Corona Pressemitteilung 081 vom 28.05.2020 (PDF / 246 kB)
Corona Pressemitteilung 080 vom 27.05.2020 (PDF / 253 kB)
Corona Pressemitteilung 079 vom 26.05.2020 (PDF / 248 kB)
Corona Pressemitteilung 078 vom 25.05.2020 (PDF / 254 kB)
Corona Pressemitteilung 077 vom 24.05.2020 (PDF / 254 kB)
Corona Pressemitteilung 076 vom 22.05.2020 (PDF / 247 kB)
Corona Pressemitteilung 075 vom 21.05.2020 (PDF / 249 kB)
Corona Pressemitteilung 074 vom 20.05.2020 (PDF / 256 kB)
Corona Pressemitteilung 073 vom 19.05.2020 (PDF / 251 kB)
Corona Pressemitteilung 072 vom 18.05.2020 (PDF / 244 kB)
Corona Pressemitteilung 071 vom 17.05.2020 (PDF / 245 kB)
Corona Pressemitteilung 070 vom 15.04.2020 (PDF / 258 kB)
Corona Pressemitteilung 069 vom 14.05.2020 (PDF / 253 kB)
Corona Pressemitteilung 068 vom 13.05.2020 (PDF / 248 kB)
Corona Pressemitteilung 067 vom 12.05.2020 (PDF / 252 kB)
Corona Pressemitteilung 066 vom 11.05.2020 (PDF / 254 kB)
Corona Pressemitteilung 065 vom 10.05.2020 (PDF / 237 kB)
Corona Pressemitteilung 064 vom 08.05.2020 (PDF / 246 kB)
Corona Pressemitteilung 063 vom 07.05.2020 (PDF / 246 kB)
Corona Pressemitteilung 062 vom 06.05.2020 (PDF / 250 kB)
Corona Pressemitteilung 061 vom 05.05.2020 (PDF / 246 kB)
Corona Pressemitteilung 060 vom 04.05.2020 (PDF / 250 kB)
Corona Pressemitteilung 059 vom 03.05.2020 (PDF / 254 kB)
Corona Pressemitteilung 058 vom 03.05.2020 (PDF / 236 kB)
Corona Pressemitteilung 057 vom 01.05.2020 (PDF / 247 kB)
Corona Pressemitteilung 056 vom 01.05.2020 (PDF / 242 kB)
Corona Pressemitteilung 055 vom 30.04.2020 (PDF / 238 kB)
Corona Pressemitteilung 054 vom 30.04.2020 (PDF / 253 kB)
Corona Pressemitteilung 053 vom 29.04.2020 (PDF / 247 kB)
Corona Pressemitteilung 052 vom 28.04.2020 (PDF / 254 kB)
Corona Pressemitteilung 051 vom 27.04.2020 (PDF / 244 kB)
Corona Pressemitteilung 050 vom 26.04.2020 (PDF / 251 kB)
Corona Pressemitteilung 049 vom 24.04.2020 (PDF / 258 kB)
Corona Pressemitteilung 048 vom 23.04.2020 (PDF / 252 kB)
Corona Pressemitteilung 047 vom 22.04.2020 (PDF / 254 kB)
Corona Pressemitteilung 046 vom 21.04.2020 (PDF / 250 kB)
Corona Pressemitteilung 045 vom 20.04.2020 (PDF / 252 kB)
Corona Pressemitteilung 044 vom 19.04.2020 (PDF / 250 kB)
Corona Pressemitteilung 043 vom 17.04.2020 (PDF / 249 kB)
Corona Pressemitteilung 042 vom 16.04.2020 (PDF / 250 kB)
Corona Pressemitteilung 041 vom 15.04.2020 (PDF / 254 kB)
Corona Pressemitteilung 040 vom 14.04.2020 (PDF / 253 kB)
Corona Pressemitteilung 039 vom 13.04.2020 (PDF / 246 kB)
Corona Pressemitteilung 038 vom 10.04.2020 (PDF / 251 kB)
Corona Pressemitteilung 037 vom 09.04.2020 (PDF / 250 kB)
Corona Pressemitteilung 036 vom 08.04.2020 Häusliche Gewalt (PDF / 256 kB)
Corona Pressemitteilung 035 vom 08.04.2020 (PDF / 252 kB)
Corona Pressemitteilung 034 vom 07.04.2020 (PDF / 252 kB)
Corona Pressemitteilung 033 vom 06.04.2020 (PDF / 256 kB)
Corona Pressemitteilung 032 vom 05.04.2020 (PDF / 241 kB)
Corona Pressemitteilung 031 vom 04.04.2020 (PDF / 251 kB)
Corona Pressemitteilung 030 vom 03.04.2020 (PDF / 250 kB)
Corona Pressemitteilung 029 vom 02.04.2020 (PDF / 254 kB)
Corona Pressemitteilung 028 vom 01.04.2020 (PDF / 254 kB)
Corona Pressemitteilung 027 vom 31.03.2020 (PDF / 254 kB)
Corona Pressemitteilung 026 vom 30.03.2020 (PDF / 258 kB)
Corona Pressemitteilung 025 vom 29.03.2020 (PDF / 240 kB)
Corona Pressemitteilung 024 vom 28.03.2020 (PDF / 239 kB)
Corona Pressemitteilung 023 vom 27.03.2020 (PDF / 240 kB)
Corona Pressemitteilung 022 vom 26.03.2020 (PDF / 252 kB)
Corona Pressemitteilung 021 vom 25.03.2020 (PDF / 257 kB)
Corona Pressemitteilung 020 vom 24.03.2020 (PDF / 255 kB)
Corona Pressemitteilung 019 vom 23.03.2020 (PDF / 245 kB)
Corona Pressemitteilung 018 vom 22.03.2020 (PDF / 241 kB)
Corona Pressemitteilung 017 vom 21.03.2020 neu (PDF / 247 kB)
Corona Pressemitteilung 016 vom 20.03.2020 (PDF / 238 kB)
Corona Pressemitteilung 015 vom 19.03.2020 (PDF / 241 kB)
Corona Pressemitteilung 014 vom 18.03.2020 (PDF / 246 kB)
Corona Pressemitteilung 013 vom 17.03.2020 (PDF / 234 kB)
Corona Pressemitteilung 012 vom 16.03.2020 (PDF / 241 kB)
Corona Pressemitteilung 011 vom 15.03.2020 (PDF / 236 kB)
Corona Pressemitteilung 010 vom 14.03.2020 (PDF / 237 kB)
Corona Pressemitteilung 009 vom 13.03.2020 (PDF / 239 kB)
Corona Pressemitteilung 008 vom 11.03.2020 (PDF / 244 kB)
Corona Pressemitteilung 007 vom 11.03.2020 (PDF / 240 kB)
Corona Pressemitteilung 006 vom 10.03.2020 (PDF / 243 kB)
Corona Pressemitteilung 005 vom 10.03.2020 (PDF / 239 kB)
Corona Pressemitteilung 004 vom 09.03.2020 (PDF / 243 kB)
Corona Pressemitteilung 003 vom 09.03.2020 (PDF / 237 kB)
Corona Pressemitteilung 002 vom 08.03.2020 (PDF / 238 kB)
Corona Pressemitteilung 001 vom 08.03.2020 (PDF / 239 kB)

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Coronavirus

1. Was mache ich, wenn mein Covid-19 Test positiv ist?  

Begeben Sie sich umgehend in Isolation. Reduzieren Sie auch den Kontakt zu Haushaltsmitgliedern auf ein absolutes Minimum. Halten Sie sich, soweit möglich, alleine in einem gut gelüfteten Zimmer auf und nehmen Sie beispielsweise Mahlzeiten zeitlich und räumlich getrennt voneinander ein. Ihre Quarantäne endet bei asymptomatischem Verlauf frühestens 10 Tage nach dem ersten positiven Nachweis.  Bei symptomatischen Personen endet die Quarantäne frühestens 10 Tage nach Symptombeginn und einer Symptomfreiheit von 48 Stunden. 

Über das Ende der Quarantäne entscheidet das zuständige Gesundheitsamt.  

Weitere Infos finden Sie unter  https://stmgp.bayern.de/coronavirus/massnahmen/#isolation (Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege – Maßnahmen, Isolation)

2. Was ist zu tun bei Kontakt zu einer positiv getesteten Person?

Zu den Kontaktpersonen-Kategorien finden Sie Informationen auf der Seite des RKI https://edoc.rki.de/bitstream/handle/176904/6585.3/20_0439_KoN a_Allgemein.pdf?sequence=6&isAllowed=y 

Sind Sie Kontaktperson der Kategorie I, begeben Sie sich umgehend in Isolation. Sie werden vom Gesundheitsamt kontaktiert. 

3. Was mache ich bei Symptomen?

Bitte kontaktieren Sie Ihren Hausarzt. Sollte dieser Sie auf Covid-19 testen, haben Sie sich nach dem Test für mind. 5 Tage in Quarantäne zu begeben, mindestens solange bis ein negatives Ergebnis vorliegt.

4. Wie bekomme ich einen Corona-Test?

Sollten Sie Symptome haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt.  

Sollten Sie den Test aus anderen Gründen wünschen, registrieren Sie sich über https://corona.labor-kneissler.de/ zur Testung.  

Kontaktieren Sie anschließend unsere Koordinierungsstelle zur Terminvereinbarung. Die Koordinierungsstelle ist unter der

Telefonnummer 09431/471-922 erreichbar. Das Telefon ist Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 15:30 Uhr und am Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr besetzt. Auf Grund der erhöhten Nachfrage kann es sein, dass nicht sofort alle Anrufe entgegengenommen werden können. Probieren Sie es weiter, wir bitten um Ihr Verständnis. 

Zum Termin bringen Sie bitte Ihre Registrierung in ausgedruckter Form oder auf dem Smartphone und Ihren Personalausweis mit. Das Testergebnis ist über oben genannte Homepage abrufbar. 

5. Mein Betrieb beschäftigt Grenzpendler. Was ist zu tun?

Für Informationen und die Übermittlung der Testergebnisse wenden Sie sich an das Postfach grenzpendler@landkreis-schwandorf.de  

Testtermine für unter 4 Grenzpendler können Sie über das Testzentrum des Landkreises im Sepp-Simon-Stadion nach vorheriger Online-Registrierung unter https://corona.labor-kneissler.de vereinbaren. Für jede Folgetestung ist eine erneute Registrierung notwendig.

6. Wer ist für Krankschreibungen zuständig?

Für Krankschreibungen ist der Hausarzt zuständig.

7. Woher bekomme ich eine Quarantänebescheinigung?

Sollten Sie vom Gesundheitsamt unter Quarantäne gestellt worden sein, erhalten Sie von diesem auch eine Quarantänebescheinigung.

8. Was ist derzeit erlaubt bzw. verboten?

https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/faq/index.php

(Bayerisches Innenministerium - Informationen zum Coronavirus, Häufige Fragen, FAQs)

https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/haeufig-gestellte-fragen/

(Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege – Häufig gestellte Fragen zum Coronavirus, z.B. Lockdown, Betriebsuntersagungen, Beherbergungsverbot etc.)

9. Wo finde ich die derzeit geltenden gesetzlichen Bestimmungen?

https://www.stmgp.bayern.de/

(Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege)

Besucherverkehr im Landratsamt während der Corona-Pandemie

Aufgrund der aktuellen Lage ist bis auf Weiteres der Zutritt zum Landratsamt Schwandorf nur mit Terminvereinbarung möglich.
Lediglich in der Kfz-Zulassungsstelle Schwandorf kann ohne vorherige Terminvereinbarung vorgesprochen werden (siehe Text unten bei „Zulassungsstelle“ oder Kfz-Zulassung und Führerscheinstelle / Regelungen während der Corona-Pandemie).

Hinweise zu den Terminen:

  • Einlass ausschließlich über den Haupteingang
  • Maskenpflicht: Im Landratsamt Schwandorf gilt eine Maskenpflicht. Entsprechende Schutzmasken müssen selbst mitgebracht werden. Ohne Schutzmaske erfolgt kein Einlass.
  • Pünktlichkeit: Der Termin muss pünktlich wahrgenommen werden. Ansonsten erfolgt kein Einlass.
  • 1 Person pro Termin: Bei dem Termin erhält nur eine Person Zugang zum Landratsamt Schwandorf. Ausnahmen werden nur in Einzelfällen zugelassen (z. B. Dolmetscher oder betreuungsbedürftige Kinder).
  • Vollständigkeit der Antragsunterlagen: Bitte sorgfältig prüfen, ob die benötigten Unterlagen vollständig sind.

Zulassungs- und Führerscheinstelle

Führerscheinstelle

In der Führerscheinstelle Schwandorf ist eine persönliche Vorsprache nur nach vorheriger Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 09431  /471 – 550 möglich. 

Beachten Sie bitte die oben genannten Hinweise!

Zulassungsstelle

Die Zulassungsstelle Schwandorf hat für den Parteiverkehr ohne vorherige Terminvereinbarung geöffnet. Der Einlass erfolgt von Montag bis Donnerstag von 08:00 – 15:30 Uhr und am Freitag von 08:00 – 12:00 Uhr am Haupteingang des Landratsamtes Schwandorf – nicht am Nebeneingang der Zulassungsstelle Schwandorf. Gemäß den gebotenen Hygieneschutzvorschriften wird nur einer begrenzten Anzahl von Personen der Einlass in das Landratsamt Schwandorf gewährt.

Gewerbetreibende, insbesondere Autohändler, welche mehr als 3 Zulassungsvorgänge besitzen, können ihre Unterlagen von Montag bis Donnerstag von 07:15 bis 15:30 Uhr und am Freitag von 07:15 bis 12:00 Uhr am Haupteingang des Landratsamtes Schwandorf abgegeben. Es wird um eine frühestmögliche Abgabe gebeten.

Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass es zu längeren Wartezeiten  – vor allem bei der Öffnung der Zulassungsstelle um 08:00 Uhr – vor dem Landratsamt Schwandorf kommen kann.

Unter folgendem Link erfahren Sie, wie viele Personen aktuell warten: Information über die Anzahl der Wartenden

Die Dienststelle Oberviechtach ist bis auf Weiteres für den regulären Parteiverkehr geschlossen.

Einzelne Zulassungsverfahren werden weiterhin auch in vereinfachter Form angeboten. Es besteht die Möglichkeit der postalischen Antragstellung oder der internetbasierten Fahrzeugzulassung. Details finden Sie hier: Landkreis Schwandorf / Bürgerservice / Kfz-Zulassung

Testpflicht für Grenzpendler

Personen, die in einem Risikogebiet außerhalb der Bundesrepublik Deutschland ihren Wohnsitz haben und die sich ab 09. November 2020 zwingend notwendig zum Zweck ihrer Berufsausübung, ihres Studiums oder ihrer Ausbildung in den Freistaat Bayern begeben und regelmäßig, d.h. mindestens 1 mal wöchentlich, an ihren Wohnsitz zurückkehren (sog. Grenzgänger), sind verpflichtet, sich unaufgefordert mindestens einmal wöchentlich testen zu lassen und das Testergebnis der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde vorzulegen. Befindet sich die Arbeitsstelle, Schule oder Hochschule im Landkreis Schwandorf ist das Landratsamt Schwandorf die zuständige Behörde. Die Pflicht entfällt für Kalenderwochen, in denen keine Einreise in den Freistaat Bayern erfolgt.

Die zwingende Notwendigkeit ist durch den jeweiligen Arbeitgeber, Auftraggeber oder die Bildungseinrichtung zu bescheinigen.

Das Testergebnis muss in deutscher, englischer oder französischer Sprache verfasst sein.

Um die Testungen für Unternehmen aus dem Landkreis Schwandorf mit Pendlern zu vereinfachen, können sich Firmen mit mindestens vier Grenzpendlern ab sofort direkt an das Labor Kneissler in Burglengenfeld wenden. Hierzu ist es nötig, dass die Betriebe eine E-Mail mit den Kontaktdaten (Name, Geburtsdatum, Telefon, Anschrift) der zu testenden Pendler an grenzpendler@labor-kneissler.de senden. Der Labordienstleister wird sich zeitnah für eine individuelle Terminvereinbarung an den entsprechenden Ansprechpartner im Unternehmen wenden.

Betriebe im Landkreis Schwandorf mit höchstens drei Mitarbeitern, die täglich über die Grenze pendeln, können ihre Mitarbeiter auch weiterhin unter der bereits bekannten Internetseite https://corona.labor-kneissler.de/  für eine Testung im Schwandorfer Testzentrum registrieren. Für jede weitere Testung ist eine erneute Registrierung des Mitarbeiters/der Mitarbeiter notwendig.

Anschließend können telefonisch unter 09431 / 471 - 922 Termine für Testungen im Sepp-Simon-Stadion vereinbart werden.
Bitte beachten Sie, dass die Registrierung mit den persönlichen Daten der Grenzpendler zwingend vor der Terminvergabe erfolgen muss.

Nach Erhalt der Testergebnisse müssen diese unaufgefordert dem für den Sitz der Firma zuständigen Landratsamt vorgelegt werden. Für diese Vorlage der Zeugnisse und auch für Fragen zur Testpflicht wurde beim Landratsamt Schwandorf ein Mail-Postfach mit der Adresse grenzpendler@landkreis-schwandorf.de eingerichtet.

Hinweise für Reiserückkehrer und Einreisende aus Risikogebieten

Quarantäne

Alle Personen, die nach Bayern einreisen und sich innerhalb von 10 Tagen vor der Einreise in einem Risikogebiet aufgehalten haben, müssen sich in häusliche Quarantäne begeben und sich dort für einen Zeitraum von 10 Tagen nach der Einreise abzusondern. Eine Verkürzung der Quarantänedauer kann durch einen negativen Coronatest frühestens nach fünf Tagen erfolgen.

Informationen zu den Risikogebieten finden Sie auf der Homepage des Robert-Koch-Institutes: RKI

Testpflicht

Alle Rückkehrer und Einreisenden, die sich innerhalb der letzten 14 Tagen vor ihrer Einreise in einem Risikogebiet aufgehalten haben, müssen seit dem 7. August 2020, grundsätzlich nach ihrer Einreise auf Anforderung der zuständigen Behörde ein ärztliches Zeugnis vorlegen. Dieses muss bestätigen, dass keine Anhaltspunkte für eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 vorliegen. Diese Anforderung kann bis zu 14 Tage nach der Einreise erfolgen.

Bei der Einreise nach Bayern über die Flughäfen München, Nürnberg oder Memmingen bestimmt die Allgemeinverfügung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege vom 7. August 2020 (Testpflicht von Einreisenden aus Risikogebieten), dass Einreisende aus Risikogebieten sofort bei der Einreise ein entsprechendes ärztliches Zeugnis vorlegen müssen.

Informationen zu den Risikogebieten finden Sie auf der Homepage des Robert-Koch-Institutes: RKI

weitere Informationen zur bayerischen Testpflicht, den Rechtsgrundlagen und Ausnahmen finden Sie auf der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege: StMGP

Was ist zu tun?

Begeben Sie sich bitte unmittelbar nach Ihrer Einreise auf direktem Weg in die eigene Wohnung oder in eine andere geeignete Unterkunft und bleiben Sie dort für einen Zeitraum von 10 Tagen bzw. bis zur Vorlage eines negativen Testergebnisses beim Gesundheitsamt. Während dieser Zeit dürfen Sie keinen Besuch von Personen empfangen, die nicht Ihrem Hausstand angehören.

Bitte kontaktieren Sie nach Ihrer Einreise unverzüglich das für Sie zuständige Gesundheitsamt; hierzu besteht eine entsprechende Pflicht.
Die Kontaktaufnahme soll dabei vorrangig durch die Digitale Einreiseanmeldung auf dem amtlich vorgegebenen Onlineformular erfolgen. Soweit eine digitale Einreiseanmeldung in Ausnahmefällen nicht möglich war, ist die Verpflichtung durch Abgabe einer schriftlichen Ersatzmeldung zu erfüllen. Nutzen Sie dazu bitte den Meldebogen für Einreisende. Sie können diesen direkt über den Button am Ende des Formular an uns senden oder nutzen Sie die E-Mail Adresse reiserueckkehrer@Landkreis-Schwandorf.de.

Sobald Ihnen ein Testergebnis vorliegt, senden Sie dieses ebenso an die o.g. Email-Adresse.

Sollten Beschwerden (beispielsweise Fieber, Husten, Atemnot, Geruchs- und Geschmacksstörungen) auftreten, verständigen Sie uns bitte umgehend unter reiserueckkehrer@Landkreis-Schwandorf.de.

Wenn Sie ärztliche Behandlung benötigen, setzen Sie sich bitte unbedingt zusätzlich mit Ihrer Hausärztin/Ihrem Hausarzt bzw. dem Kassenärztlichen Bereitschaftsdienst unter 116 117 in Verbindung. Informieren Sie die Praxis unbedingt vorab telefonisch und teilen Sie mit, dass Sie sich nach einem Auslandsaufenthalt in häuslicher Quarantäne befinden. In schweren Fällen rufen Sie – wie bei anderen Erkrankungen auch – den Rettungsdienst unter 112. Teilen Sie unbedingt auch hier mit, dass Sie sich nach einem Auslandsaufenthalt in häuslicher Quarantäne befinden.

Weitere Informationen

Bayerische Einreise-Quarantäneordnung vom 05. November 2020 (EQV)

Allgemeinverfügung zur Testpflicht von Einreisenden aus Risikogebieten und des IfSG (BayStMGP)

Digitale Einreiseanmeldung - Onlineformular

Risikogebiete laut Robert Koch-Institut (RKI)

Informationen zur Anerkennung von Coronatests bei Einreise aus einem Risikogebiet (RKI)

Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes

Informationen zum Ablauf der Testungen am Flughafen München

Informationen zum Ablauf der Testung am Flughafen Nürnberg

Informationen zum Ablauf der Testung am Flughafen Memmingen

Testungen für Jedermann im Sepp-Simon-Stadion Schwandorf


Der Landkreis Schwandorf setzt den Betrieb eines Corona-Testzentrums unverändert fort. Seit dem 31.08.2020 wurde eine zentrale Koordinierungsstelle eingerichtet, die Termine zu Testungen vergibt. Vor Terminvergabe ist zwingend die Registrierung  mit Ihren persönlichen Daten unter https://corona.labor-kneissler.de notwendig.

Die Koordinierungsstelle ist unter der Telefonnummer 09431/471-922 erreichbar.

Das Telefon ist Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 15:30 Uhr und am Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr besetzt.

Auf Grund der erhöhten Nachfrage kann es sein, dass nicht sofort alle Anrufe entgegen genommen werden können.

Probieren Sie es weiter, wir bitten um Ihr Verständnis.

Formulare

Bürgertelefon - Links und Downloads

Bürgertelefon


Für die Bevölkerung wurde unter der Nummer 09431 471-150 ein Bürgertelefon zum Coronavirus eingerichtet. Es stehen mehrere Apparate parallel zur Verfügung, die von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Landratsamtes betreut werden. Alle Telefone sind unter der einheitlichen Durchwahl „150“ erreichbar. Das Belegt-Zeichen wird nur dann ertönen, wenn an allen Plätzen gleichzeitig gesprochen wird.

Fragen und Antworten

Bürgerinnen und Bürger können sich auf den unten genannten Internetseiten und Dokumenten über das Coronavirus (SARS-CoV-2) informieren:

Links und Downloads 

DokumenteLinks

Achte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (8. BayIfSMV)

Bayerische Staatsregierung
Verordnung zur Änderung der Achten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 12. November 2020 Rechtsgrundlagen zum neuartigen Coronavirus
COVID-19: Bin ich betroffen und was ist zu tun? Orientierungshilfe für Bürger Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
 Verordnung zur Änderung der Siebten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung und der Einreise-Quarantäneverordnung vom 22. Oktober 2020 Infektionsmonitor Bayern - Aktuelle Informationen des Bayerischen Gesundheitsministeriums
Vollzug des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) Isolation von Kontaktpersonen der
Kategorie I, von Verdachtspersonen und von positiv auf das Coronavirus getesteten Personen
Antworten des Robert Koch Instituts auf häufig gestellte Fragen zum Coronavirus 
Vollzug des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) Verlängerung von Maßnahmen anlässlich der Corona-Pandemie vom 10. August 2020 Zusammenstellung des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
Verordnung über Quarantänemaßnahmen für Einreisende zur Bekämpfung des Coronavirus (Einreise-Quarantäneverordnung - EQV) vom 15. Juni 2020, zuletzt geändert durch § 2 der VO vom 28. Juli 2020 - übersichtliche Lesefassung Schulen - Fragen und Antworten 
Häusliche Gewalt in der Corona-Krise - Notfallnummern und Adressen KITA - Informationen des Bayerischen Familienministeriums 
Beratung für Schwangerschaftsfragen Beratungs- und Schutzangebote bei häuslicher Gewalt
  Mehrsprachige Informationen der Bundesregierung zum Coronavirus 
  Staatsministerium für Gesundheit und Pflege - Häufig gestellte Fragen, Rechtsgrundlagen
   

Wirtschaft

 

Beratung und Unterstützung für Unternehmen Informationen und Beratungsangebote zu Förderungen, finanziellen Unterstützungsangeboten, Kurzarbeit oder Steuerstundungen finden Sie auf folgenden Websites:
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
IHK Regensburg für Oberpfalz/Kehlheim

Abfall

Die Leerung der Restmüll- und Papiertonnen sowie die Abholung der Wertstoffsäcke läuft regulär zu den bekannten Terminen weiter.
Dabei bitten wir dringend folgende Hinweise auf der Grundlage der Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts zu beachten: Alle Abfälle, die zu Hause von Verdachtsfällen oder leicht erkrankten COVID-Patienten erzeugt wurden, und mit Sekreten kontaminiert sein können wie Taschentücher, Mund-Nasen-Schutz, Hygieneartikel etc. sind als Restmüll zu entsorgen. Darunter fallen beispielsweise auch sonst verwertbare Abfälle wie z.B. Joghurtbecher, aus denen die Patienten gegessen haben. Grundsätzlich gilt deshalb für Haushalte mit ambulant betreuten COVID-19-Verdachtsfällen und leicht erkrankten COVID-19-Patienten: Im Zweifelsfall über den Restmüll entsorgen.

Um sowohl bei den weiteren Nutzern der gleichen Restmülltonne als auch bei Dritten wie dem Personal der Müllabfuhr und der Entsorgungsanlagen eine Gefährdung möglichst auszuschließen, dürfen die Abfälle aber nicht lose in die Restmülltonne gegeben werden, sondern müssen zuvor in stabile Müllsäcke verpackt und durch Verknoten oder Zubinden möglichst sicher verpackt werden.  In allen anderen Haushalten ist die Abfallentsorgung wie bisher vorzunehmen, um die Entsorgungskapazitäten in der Müllverbrennungsanlage nicht unnötig zu belasten.

Die Recyclinghöfe sind geöffnet. Um so weit wie möglich Infektionswege bzw. Infektionsketten mit dem CoronaViraus SARS-CoV2 zu reduzieren, sind folgende Regeln zu beachten:

  • Ein Mindestabstand von 1,5 m zwischen den einzelnen Personen ist einzuhalten. Jeder Körperkontakt ist zu vermeiden. Daraus ergibt sich in Abhängigkeit von den räumlichen Gegebenheiten das Erfordernis, die Zahl der zulässigen Personen entsprechend zu begrenzen.
  • Wegen der Abstandsregel kann auch keine Hilfestellung durch das Personal beim Entladen der Fahrzeuge bzw. Einbringen der Abfälle in die Container erfolgen.
  • Das Tragen von Mund-Nase-Masken ist Pflicht (gilt sowohl für das Aufsichtspersonal als auch für die Anlieferer)!

Informationen zur Verlängerung von ausländerrechtlichen Bescheinigungen

Das Ausländeramt ist mittlerweile entsprechend dem Hygieneschutzkonzept des Landratsamtes Schwandorf zu einem eingeschränkten Besucherverkehr mit vorheriger Terminvergabe zurückgekehrt. Soweit als möglich sollen jedoch ausländerrechtliche Angelegenheiten weiterhin vordringlich per Post, E-Mail oder Telefon erledigt werden.

Welche ausländerrechtlichen Angelegenheiten Sie bei uns derzeit wie erledigen können, ist in unseren Aktuellen Informationen zur Verlängerung von ausländerrechtlichen Bescheinigungen dargestellt.

Nachbarschaftshilfen und Helferkreise

In einigen Gemeinden haben sich in vorbildlicher Weise Nachbarschaftshilfen und Helferkreise gebildet, die insbesondere älteren Menschen beim Einkaufen helfen. Folgende Initiativen wurden bislang mitgeteilt:

Hilfsangebote im Landkreis Schwandorf

Weitere Meldungen von Pfarreien, Vereinen oder ehrenamtlichen Kräften nimmt die Lernende Region unter Telefon 09431 471 - 602 oder per Mail an Florian.Schmid@landkreis-schwandorf.de entgegen.


Hygienetipps für Ehrenamtliche

Unser soziales Bayern (Externer Link)

Informationen in Leichter Sprache