Sprungziele
Inhalt

Was erledige ich wo?

Grundstücksmarkt; Erstellung überregionaler Auswertungen und Analysen sowie Hinwirkung auf einheitliche Standards

Kurzbeschreibung

Der Obere Gutachterausschuss erstellt überregionale Auswertungen und Analysen des Grundstücksmarktgeschehens und wirkt auf einheitliche Standards in Bezug auf die Kaufpreissammlung sowie bei der Veröffentlichung von Bodenrichtwerten und sonstigen Daten der Wertermittlung hin.

Beschreibung

Der Obere Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Freistaat Bayern ist ein selbstständiges und unabhängiges Sachverständigengremium, das sich zu Beginn seiner Amtsperiode aus einem Vorsitzenden und 25 ehrenamtlichen weiteren Gutachtern zusammensetzt. Er hat u.a. folgende Aufgaben:

  • Zusammenführung und Auswertung der Daten aller bayerischen örtlichen Gutachterausschüsse
  • Erstellung eines Immobilienmarktberichtes Bayern (wird ab 2016 im Zwei-Jahres-Turnus erstellt)
  • Mitwirkung am Immobilienmarktbericht Deutschland (wird im Zwei-Jahres-Turnus erstellt)
  • Erarbeitung von Empfehlungen für einheitliche Standards im Bereich der Wertermittlung

Die Aufgaben der Geschäftsstelle des Oberen Gutachterausschusses werden von der Regierung von Niederbayern wahrgenommen. Auf der Grundlage einer Verwaltungsvereinbarung mit einer kreisfreien Stadt oder einem Landkreis können gegen Kostenerstattung Personal und Sachmittel eines örtlichen Gutachterausschusses in Anspruch genommen werden. Mittels Verwaltungsvereinbarung ist die Geschäftsstelle der Stadt Landshut zugeordnet. 

Redaktionell verantwortlich

Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr (siehe BayernPortal)
Stand: 05.07.2023

Voraussetzungen

Die Aufgaben werden auf gesetzlicher Grundlage durch den Oberen Gutachterausschuss geleistet.

Rechtsgrundlagen

Weiterführende Links

Verwandte Themen