Sprungziele
Inhalt
Datum: 25.05.2023

Ferienbus startet am Samstag, 27. Mai

Landrat Ebeling begrüßt das neue Angebot im Seenland. Der Landkreis Schwandorf hat ab sofort ein neues Mobilitätsangebot. Mit dem Beginn der Pfingstferien geht der Ferienbus an den Start. Dieser befördert die Fahrgäste ab dem Bahnhof in Schwandorf an den Steinberger See und den Murner See.

Zwei Hin- und zwei Rückfahrten stehen nicht nur den Badegästen zur Verfügung. So lassen sich die beiden Seen auch bequem ohne das Auto erreichen. Der Fahrplan wurde so gestaltet, dass eine Verknüpfung mit anderen Buslinien und insbesondere mit den Zugverbindungen am Bahnhof in Schwandorf möglich ist. Somit profitieren auch Touristen von der Abdeckung der gesamten Reisekette durch öffentliche Verkehrsmittel. Der Landkreis lässt zudem die Anerkennung des Deutschlandtickets zu und fördert damit die Einfachheit der Nutzung. Landrat Thomas Ebeling begrüßte das neu geschaffene Angebot: „Mit dem Ferienbus ermöglichen wir den Menschen, die Vorzüge des Seenlandes noch besser ohne das Auto zu erkunden.“ Der Ferienbus verkehrt in den Pfingst- und Sommerferien täglich. Auch während der Schulzeiten fährt der „Ferienbus“, da aber nur an den Wochenenden und Feiertagen.

Bild (von links nach rechts): Bürgermeister Harald Bemmerl, stellvertr. Landrat Jakob Scharf, Seenland-Projektmanagerin Elisabeth Stehr, Bürgermeister Thomas Falter, OB Andreas Feller und Tourismusreferentin Alexandra Beier freuen sich über die neue Buslinie von Schwandorf zum Seenland.

(Dominik Hauser, Landratsamt Schwandorf)