Sprungziele
Inhalt
24.06.2020

Keine Langeweile in den Sommerferien

Restplätze beim Ferienprogramm des Kreisjugendamtes Schwandorf

Da coronabedingt während der letzten Monate keine Anmeldungen mehr für das Ferienprogramm beim Kreisjugendamt eingingen, sind bei einigen Sommerferienaktionen noch Plätze frei.

Die während der letzten Jahre immer beliebter werdenden Tagesfahrten führen am 26. Juli zum Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen (Teilnahmegebühr 2 €), am 28. Juli nach Regensburg mit Besuch im Haus der Bayerischen Geschichte und anschließender Dombesichtigung (Teilnahmegebühr 8 €), am 04. August geht es ins Freizeitland Geiselwind (Teilnahmegebühr 25 €) und am 10. August in den Bayerischen Wald zur Sommerrodelbahn am Hohen Bogen und Bayerwald Tierpark Lohberg (Teilnahmegebühr 9 €). Damit die Hygieneauflagen eingehalten werden können, sind nur Anmeldungen von Kindern gemeinsam mit ihren Eltern möglich.

Beim Stand Up Paddling Kurs am 12. August (Teilnahmegebühr 12 €) und den Vier-Tages-Wasserski- und Wakeboardferienkursen für Kinder im Alter von neun bis 15 Jahren (Teilnahmegebühr 58 €) sind ebenfalls noch Plätze frei.

Anmeldungen nimmt das Kreisjugendamt Schwandorf unter der Telefonnummer 09431 471-389 oder per Mail an stefan.kuhn@lra-sad.de entgegen. Dort sind auch nähere Informationen zu den vorgestellten Angeboten und den einzuhaltenden Hygieneregeln zum Gesundheitsschutz der Teilnehmer erhältlich.