Sprungziele
Inhalt

11.10.2021: Immer wieder Coronafälle an Schulen - Inzidenz steigt auf 58,6; Krankenhausampel bleibt grün

Im Landkreis Schwandorf wurden von Freitag bis Sonntag 38 neue COVID-19-Infektionen gemeldet. Heute waren es bislang drei neue Fälle. Hieraus ergibt sich laut RKI für heute eine Inzidenz von 58,6. Die Gesamtzahl der Coronafälle steigt somit auf 9.174. Die Hospitalisierungsrate der letzten sieben Tage beträgt 235, wodurch auch weiterhin die Krankenhausampel in Bayern auf grün bleibt. Ein Bewohner einer Senioreneinrichtung im nördlichen Landkreis musste aufgrund einer Coronainfektion ins Krankenhaus eingeliefert werden. Bislang gibt es in der Einrichtung noch keinen weiteren bestätigten Fall.

 

Infektionen an Schulen

Das Gesundheitsamt stellt leider gerade in der letzten Zeit vermehrt fest, dass sich Schülerinnen und Schüler mit COVID-19 infizieren. Trotz der meist milden bis symptomfreien Verläufe bei Kindern, ist auch weiterhin Vorsicht geboten. Um die Infektionsgefahr zu minimieren, finden regelmäßige Testungen an Schulen statt. In den sogenannten Pooltests werden erste Verdachtsfälle aufgezeigt, bevor der Einzeltest jedes Klassenmitglieds im Rahmen eines PCR-Tests untersucht wird, um die infizierte Person herauszufinden. Sollten Eltern gerade in der nasskalten Herbstzeit bei ihren Kindern leichte Erkältungssymptome ausmachen, empfiehlt sich ein zusätzlicher Test außerhalb des Schulbetriebs. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sind die Testungen weiterhin kostenfrei.

Nicht warten bis zum Schluss

Der ärztliche Leiter des Impfzentrums in Nabburg, Dr. Moritz Maenner weist darauf hin, dass bis eine Stunde vor Schließung des Impfzentrums alle in Deutschland zugelassenen Impfstoffe wählbar sind. Gegen Ende der Öffnungszeiten muss hingegen damit gerechnet werden, dass nicht mehr aus allen Vakzinen gewählt werden kann, um den Verwurf so gering wie möglich zu halten. Oftmals wird vergessen, dass es noch immer Länder gibt, die lediglich beschränkt oder gar keinen Zugang zu den Impfstoffen haben. Daher ist ein verantwortungsvoller Umgang mit COVID-19 Vakzinen umso wichtiger. Wer also einen bestimmten Impfstoff verabreicht bekommen möchte, sollte demzufolge nicht auf den letzten Drücker im Impfzentrum vorstellig werden.

 

Die aktuellen Öffnungszeiten des Impfzentrums in Nabburg lauten wie folgt:

Dienstag geschlossen 

Mittwoch                "Early Bird Impfaktion"    7-12 und 13-16 Uhr 

Donnerstag            "After Work Impfaktion"   11-15 und 16-20 Uhr

 

Informationen zu Corona sind auf unserer Landkreishomepage unter dem Button „Coronavirus“ zusammengefasst.