Sprungziele
Inhalt
28.10.2014

Antrittsbesuch von Landrat Ebeling in Görlitz

Unsere Partnerschaft lebt: Antrittsbesuch von Landrat Thomas Ebeling in Görlitz. Die Einladung in den Partnerlandkreis Görlitz erhielt der neue Schwandorfer Landrat Thomas Ebeling schon bald nach dem Amtsantritt. Nun fand sich eine symbolträchtige Gelegenheit zum Antrittsbesuch im Osten von Sachsen.

Gemeinsam mit dem Görlitzer Landrat Bernd Lange besuchte Landrat Ebeling die Gedenkfeier „25 Jahre friedliche Revolution in der Oberlausitz“, bei der an die Bürgerbewegung erinnert wurde, die 1989 die deutsch-deutsche Grenze zu Fall brachte. In der Folge der Grenzöffnung hatte es die ersten Kontakte zwischen den Landkreisen gegeben, die 1991 in eine offizielle Partnerschaft mündeten.

Vor der Feierstunde in Zittau konnte Thomas Ebeling in einer Rundfahrt durch den südlichen Landkreis einen ersten Eindruck von der Region gewinnen. Dabei kamen zahlreichen Themen zur Sprache, die beide Landkreise verbinden: die Nachnutzung ehemaliger Kohletagebaue, die Grenzlage zu Polen bzw. Tschechien, der Fachkräftemangel, die Situation der Schulen und auch ganz aktuell die Unterbringung von Flüchtlingen. Den Abschluss des Kurzaufenthaltes bildete ein Rundgang im Görlitzer Landratsamt, das 2013 neu eröffnet wurde und jetzt die Zuständigkeiten von ehemals sieben Landkreisen mit rund 1 700 Beschäftigten bündelt.

Beide Landräte waren sich einig, dass die Partnerschaft zwischen Görlitz und Schwandorf weiter fortbestehen soll. Auch 25 Jahre nach der Wiedervereinigung seien sich Ost und West in vieler Hinsicht noch fremd geblieben. Kontakte zwischen Vereinen, gemeinsame kulturelle und sportliche Veranstaltungen könnten dem entgegen wirken. Konkret wurde vereinbart, engere Verbindungen zwischen den Karpfenerzeugerregionen Lausitz und Oberpfalz herzustellen und eine umfangreiche Ausstellung zu DDR und Mauerfall auch nach Schwandorf zu holen.

 

Zum Bild:
Auf der Dachterrasse des Görlitzer Landratsamtes zeigte Landrat Bernd Lange seinem Schwandorfer Amtskollegen Thomas Ebeling die Sehenswürdigkeiten der historischen Altstadt.

Foto: Landratsamt Schwandorf