Hilfsnavigation

StartseiteLandratsamtSeitenübersichtImpressumDatenschutzerklärung

Volltextsuche

26.11.2018

Gymnasium Nabburg freut sich über Aufzug

Aufzug Gymnasium Nabburg

Alle Gymnasien im Landkreis jetzt barrierefrei. Landrat Thomas Ebeling und Schulleiter Christian Schwab nahmen den neuen Aufzug am Gymnasium Nabburg offiziell in Betrieb. Nachdem im vergangenen Jahr der Aufzug am Gymnasium Burglengenfeld fertig-gestellt wurde, verfügen jetzt alle fünf Gymnasien im Landkreis über einen barrierefreien Zugang. Weitere Aufzüge an anderen Schulen werden folgen.
In Nabburg konnte der Aufzug mit Baukosten in Höhe von 242.000 Euro etwas billiger fertiggestellt werden, als die Kostenschätzung ausgesagt hatte. Dankbar zeigte sich der Landrat über die hohe Förderung von 90 Prozent aus Mitteln des Kommunalinvestitionsprogramms. Neben dem Aufzug, der drei Ebenen der Schule anfährt, wurden auch zwei Rampen für den Haupteingang am Eichenweg und den Zugang zum Pausenhof erstellt. Die Maßnahme wurde vom Sachgebiet Hochbau des Landratsamtes selbst geplant. Zugearbeitet haben Fachplaner für Elektro und Statik. An der Bauausführung waren 13 Firmen beteiligt.
Bei der offiziellen Freigabe unternahmen Ebeling und Schwab gemeinsam mit der Leiterin des Sachgebiets Hochbau, Michaela Gottmeier, die erste Fahrt. Die stellvertretende Schulleiterin Dr. Anja Wiesner, Elternbeiratsvorsitzende Johanna Baumann und Hausmeister Konrad Kederer schauten erfreut zu. 
Bild:
Freude über den neuen Aufzug herrschte bei (von links nach rechts) Elternbeiratsvorsitzender Johanna Baumann, Hausmeister Konrad Kederer (verdeckt), der Mitarbeiterin im Direktorat Alexandra Naumann, Werner Blöth vom Landratsamt, Landrat Thomas Ebeling, Schulleiter Christian Schwab, Hochbauleiterin Michaela Gottmeier und der stellvertretenden Schulleiterin Dr. Anja Wiesner (verdeckt).

(Pressestelle Landratsamt Schwandorf, Hans Prechtl)