Hilfsnavigation

StartseiteLandratsamtSeitenübersichtImpressum

Volltextsuche

08.11.2017

Mobilitätskonzept für den Landkreis

Mobilitätskonzept Landkreis Schwandorf - Start der Bürgerbefragung

Planungen werden konkreter - weitere Bürgerbeteiligung. Welche neuen Buslinien oder Haltestellen sind geplant? Welche neuen Beförderungsformen sollen eingeführt werden? Wie flexibel kann sich der Bürger künftig mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln bewegen? Diesen und weiteren wichtigen Fragen widmen sich der Landkreis Schwandorf und die Regionalbus Ostbayern GmbH in vier weiteren Bürgerforen.

Nachdem der Landkreis Schwandorf in der ersten Runde von seinen Einwohner wissen wollte, wo die Bürgerinnen und Bürger unterwegs sind, liegt der Schwerpunkt der nun angesetzten Bürgerforen auf den konkreten Planungen.

Nach einer kurzen Darstellung der Ziele und bisherigen Analysen des Mobilitätskonzeptes werden die aktuellen Arbeitsstände der zukünftigen Sektoren für den Bedarfsverkehr vorgestellt und das weitere Vorgehen zur Einführung der flexiblen Bedienformen erläutert. Zudem werden die Wegstrecken mit den angedachten Haltestellen sowie beispielhaft die ersten Fahrpläne für einzelne Bedarfslinien präsentiert. In den jeweiligen Planungen wurden die bisherigen Ergebnisse aus der Haushaltsbefragung sowie der ersten Runde der Bürgerforen berücksichtigt und in vielen Fällen umgesetzt.

Alle Bürger des Landkreises sind herzlich eingeladen, sich zu folgenden Terminen über den aktuellen Stand der Planungen des Mobilitätskonzepts zu informieren und aktiv einzubringen: 

  • · Mittwoch, 29. November um 18 Uhr in Neunburg vorm Wald - Gasthaus Sporrer
  • · Donnerstag, 30. November um 18 Uhr in Stulln - Sitzungssaal im Gemeindezentrum
  • · Montag, 04. Dezember um 18 Uhr in Steinberg am See - Sitzungssaal im Rathaus
  • · Donnerstag, 07. Dezember um 18 Uhr in Niedermurach - Feuerwehrhaus