Hilfsnavigation

StartseiteLandratsamtSeitenübersichtImpressum

Volltextsuche

10.10.2017

Mobilitätskonzept Landkreis Schwandorf

Bild: Landratsamt Schwandorf

Anregungen und Hinweise von Bürgern und Experten wurden aufgenommen und werden in das Konzept einbezogen. Die fünf Bürgerforen sowie ein Expertenworkshop zur Weiterentwicklung des öffentlichen Nahverkehrs im Landkreis Schwandorf wurden abgeschlossen. Das Fazit daraus: Die Bürger wünschen sich bessere Verbindungen zu den Mittel- und Oberzentren innerhalb und außerhalb des Landkreises. Auch das Angebot am Abend und am Wochenende finden viele Bürger ausbaufähig. 

Nach den Bürgerforen, über welche bereits berichtet wurde, fand am vergangenen Donnerstag nun ein Expertenworkshop statt. Hier haben sich rund 20 Vertreter verschiedener Interessensgruppen zusammengefunden, um noch einmal unterschiedliche Sichtweisen einzubringen und zu diskutieren. Angeregt wurde unter anderem eine bessere Einbindung von Senioren, insbesondere solchen, die nur noch eingeschränkt mobil sind und deshalb weiter entfernte Bushaltestellen nur schwer erreichen können. Auch der Tourismussektor wünschte sich ein größeres Angebot, um u.a. verschiedene Freizeitziele und Wanderparkplätze besser erreichen zu können. Des Weiteren wurden Hinweise in Bezug auf die Datenanalyse im Rahmen des Mobilitätskonzeptes gegeben.

Um es den Bürgern zu ermöglichen, sich fortlaufend über den aktuellen Stand der Planungen zu informieren, werden weitere vier Bürgerforen durchgeführt. Hier sollen Ansätze für Umsetzungsmöglichkeiten vorgestellt werden.

Folgende Termine, zu welchen herzlich eingeladen wird, sind hierfür vorgesehen:

· Mi, 29.11.2017 um 18:00 Uhr in Neunburg vorm Wald – Gasthaus Sporrer

  • · Do, 30.11.2017 um 18:00 Uhr in Stulln – Sitzungssaal im Gemeindezentrum
  • · Mo, 04.12.2017 um 18:00 Uhr in Steinberg am See – Sitzungssaal im Rathaus
  • · Do, 07.12.2017 um 18:00 Uhr in Niedermurach – Feuerwehrhaus