Hilfsnavigation

StartseiteLandratsamtSeitenübersichtImpressum

Volltextsuche

20.03.2017

Vortrag zum Thema "Pubertät"

Diplompsychologin Heidi Zorzi: Votrag zum Thema Pubertät

„Nicht zum Aushalten!". Zusammenleben mit pubertären Jugendlichen. Bis auf den letzten Platz gefüllt war der Seminarraum der Volkshochschule Schwandorf beim Vortrag der Diplompsychologin und approbierten Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutin Heidi Zorzi zum Thema „Nicht zum Aushalten! Vom Zusammenleben mit pubertären Jugendlichen“. Der Vortrag war ein würdiger Abschluss der aktuellen Veranstaltungsreihe „Stark durch Erziehung“ des Lokalen Bündnisses für Familien im Landkreis Schwandorf. 

Aufgrund zahlreicher plastischer Beispiele aus ihrer psychotherapeutischen Praxis gelang es der Referentin, bei den betroffenen Eltern Verständnis für die schwierige Lebensphase von Kindern und Jugendlichen in etwa ab dem elften Lebensjahr zu wecken. Gleichzeitig konnte Entwarnung und Entlastung für plötzlich völlig verunsicherte Mütter und Väter gegeben werden. Die vieldiskutierte Lebensphase der Pubertät setze beiden Seiten ordentlich zu. Den manchmal hilflosen, häufig auch gekränkten Eltern genauso wie den scheinbar komplett veränderten, motzigen und doch noch weisungsbedürftigen Jugendlichen.

Zorzi bot eine Navigationshilfe für pubertätsgeschädigte Eltern, um mit den alltäglichen und oftmals schmerzhaft erlebten Zerreißproben besser umgehen zu können. „Nutzen Sie die magischen Momente im Leben. Sprechen Sie dann mit den Kindern, wenn die Stimmung entspannt ist, bei einem Spaziergang, einer Autofahrt und nicht dann, wenn beide Seiten schon die Eskalations-Höchststufe erreicht haben“, gab die Referentin den interessierten Zuhörern mit auf den Weg.

Bild: Die Diplom-Psychologin Heidi Zorzi verstand es, betroffenen Eltern Tipps zum Umgang mit ihren pubertierenden Jugendlichen zu geben. (Landratsamt Schwandorf)