Hilfsnavigation

StartseiteLandratsamtSeitenübersichtImpressumDatenschutzerklärung
Bundestagswahl 2017
Tourismus
Veranstaltungskalender
http://www.ils-amberg.de/
Informationen der Polizei: Prävention, Aufklärung, Beratung

Kinder + Jugendliche

Koordinationsstelle frühe Kindheit

Mit der Geburt eines Kindes beginnt ein neuer Lebensabschnitt mit großen Veränderungen für alle Familienmitglieder. Den schönen Momenten des Elternseins stehen oft die Hürden des Lebens gegenüber. Deshalb brauchen Eltern manchmal selbst eine stützende Hand. KoKi - die Koordinationsstelle frühe Kindheit am Landratsamt Schwandorf ist für Schwangere, Alleinerziehende und Familien mit Kindern bis zu 3 Jahren da. Aber auch für Fachkräfte früher Hilfen aus den Bereichen des Gesundheits-, Sozial- und Erziehungswesen. Mehr Informationen im Infoflyer und unter www.koki-landkreis-schwandorf.de



Koordinationsstelle frühe Kindheit -  Logo
Koordinationsstelle frühe Kindheit - Logo




Frühförderung

Die Behandlung in einer Frühförderstelle ist für die Eltern weitgehend kostenfrei. Nach der Verordnung einer Frühförderung durch einen Arzt werden die Kosten von den Krankenkassen oder dem Bezirk Oberpfalz  übernommen

Kindertagesstätten und Schulvorbereitende Einrichtungen

Spielstuben
Kinderkrippen, Kindergärten, Horte im Landkreis (Stand September 2017)
Schulvorbereitende Einrichtungen im Landkreis

Kindertagesstättenaufsicht im Landratsamt

Anna Roßkopf, Landratsamt Schwandorf, Telefon 09431 / 471 394, Anna.Rosskopf@landkreis-schwandorf.de

Tagesmüttervermittlung und Babysitter-Börse

Die Vermittlungsstelle für Tagesmütter ist eine Einrichtung des Sozialdienstes katholischer Frauen im Landkreis Schwandorf. Tagesmütter und solche, die es werden wollen, finden hier eine Anlaufstelle. Eltern, die eine Tagesbetreuung für ihre Kinder suchen, werden beraten und erhalten Vermittlungsvorschläge.
Tagesmüttervermittlung Sozialdienst Katholischer Frauen in Schwandorf

Im Oberpfälzer Seenland haben wir ein Netzwerk an ausgebildeten Babysittern geschaffen, deren Vermittlung über das Internet stattfindet. Babysitterdienst im Landkreis Schwandorf

Eltern - Kind - Gruppen

Kontakte sind möglich über die Katholische Erwachsenenbildung e.V. im Landkreis Schwandorf

Kinder und Jugendliche in Notsituationen

Wichtige Notrufnummern und Anlaufstellen für Situationen, in denen ihr Hilfe braucht

Jahresprogramm 2018 des Kreisjugendamtes

Wie in jedem Jahr wird auch 2018 seitens des Landkreises Schwandorf ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm für die Kinder und Jugendlichen zusammengestellt. Verantwortlich hierfür zeichnet das Kreisjugendamt Schwandorf. Damit es während der Ferien nicht langweilig wird, haben wir Angebote für Kinder und Jugendliche, aber auch für die ganze Familie im Programm. Für jedes Alter lässt sich eine passende Freizeitaktivität finden. Ob alleine oder zusammen mit Freunden, im Vordergrund steht das gemeinsame Erlebnis. Von Tagesfahrten über Zeltlager bis hin zu Auslandsaufenthalten reicht die Auswahl. Am Freizeit- und Ferienprogramm können alle Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsene, die ihren Wohnsitz im Landkreis Schwandorf haben, teilnehmen. Die Altersbeschränkungen sind den jeweiligen Programmpunkten zu entnehmen.

Die Seminare wenden sich vor allem an gemeindliche Jugendbeauftragte, Jugendgruppenleiter sowie haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter in der Jugendarbeit. Der Seminarbesuch ist kostenfrei.

Das aktuelle Jahresprogramm 2018 können Sie hier abrufen. Fragen zu dem Angebot des Kreisjugendamtes beantwortet Stefan Kuhn, Landratsamt Schwandorf, Telefon 09431 471-389, eMail Stefan.Kuhn@landkreis-schwandorf.de.